slogan

Conchita Wurst: "Ik ben HIV-positief"

::

Conchita Wurst (29) heeft al jaren HIV, dat maakte de artiest gisteren bekend op haar Instagram account.

De winnares van het Eurovisie Songfestival in 2014 maakte dit bekend aan de buitenwereld doordat een ex-vriendje dreigde met het nieuws naar buiten te komen; hij probeerde haar hiermee te chanteren. "Het is beter om er zelf mee naar buiten te komen dan dat een derde het bekendmaakt. Ik wil niemand de macht geven om me bang te maken en mijn leven in de toekomst te beïnvloeden," schrijft Conchita. Ook hoopt ze dat deze coming-out iets kan bijdragen in de strijd tegen de stigmatisering van hiv-patiënten. 

De Oostenrijkse is sinds ze gediagnosticeerd werd met de ziekte onder medische behandeling, hierdoor kan ze het virus niet doorgeven. 

Steun van allerlei kanten

De zangeres heeft verschillende redenen waarom ze het niet openbaar maakte dat ze hiv-positief is. "Ik wilde het tot nu toe om een ​​paar redenen niet, en ik wil er hier slechts twee noemen: de belangrijkste was mijn familie, die me sinds dag één onvoorwaardelijk heeft gekend en gesteund. Ook mijn vrienden weten het al een poos en zij behandelen me op zo'n manier die ik iedereen zou toewensen." 

LEES OOK: Trump zegt dat hij prinses Diana in bed zou hebben gekregen - maar wel na een HIV-test

 

heute ist der tag gekommen, mich für den rest meines lebens von einem damoklesschwert zu befreien: ich bin seit vielen jahren hiv-positiv. das ist für die öffentlichkeit eigentlich irrelevant, aber ein ex-freund droht mir, mit dieser privaten information an die öffentlichkeit zu gehen, und ich gebe auch in zukunft niemandem das recht, mir angst zu machen und mein leben derart zu beeinflussen. seit ich die diagnose erhalten habe, bin ich in medizinischer behandlung, und seit vielen jahren unterbrechungsfrei unter der nachweisgrenze, damit also nicht in der lage, den virus weiter zu geben. ich wollte aus mehreren gründen bisher nicht damit an die öffentlichkeit gehen, nur zwei davon will ich hier nennen: der wichtigste war mir meine familie, die seit dem ersten tag bescheid weiss und mich bedingungslos unterstützt hat. ihnen hätte ich die aufmerksamkeit für den hiv-status ihres sohnes, enkels und bruders gerne erspart. genauso wissen meine freunde seit geraumer zeit bescheid und gehen in einer unbefangenheit damit um, die ich jeder und jedem betroffenen wünschen würde. zweitens ist es eine information, die meiner meinung nach hauptsächlich für diejenigen menschen von relevanz ist, mit denen sexueller kontakt infrage kommt. coming out ist besser als von dritten geoutet zu werden. ich hoffe, mut zu machen und einen weiteren schritt zu setzen gegen die stigmatisierung von menschen, die sich durch ihr eigenes verhalten oder aber unverschuldet mit hiv infiziert haben. an meine fans: die information über meinen hiv-status mag neu für euch sein – mein status ist es nicht! es geht mir gesundheitlich gut, und ich bin stärker, motivierter und befreiter denn je. danke für eure unterstützung!

Een bericht gedeeld door conchita (@conchitawurst) op

BRON: INSTAGRAM, BEELD: ANP